Erster Vortrag aus der SNÖ Vortragsreihe 2016!

Wer:      Thomas Vilgis (Max‐Planck‐Institut für Polymerforschung, Mainz)
Was:      Vortrag: „Genuss: eine Schnittmenge zwischen Sensorik und Physik“
Wann:   23. Juni 2016, 16‐18 Uhr
Wo:       Universität für Bodenkultur Wien

Thomas Vilgis ist Physiker, der auf dem Gebiet der weichen Materie forscht. Er leitet am Max-Planck-Institut für Polymerforschung in Mainz eine Arbeitsgruppe für „Soft Matter Food Physics“, die physikalische Aspekte des Essens inklusive Zutaten und Zubereitung erforscht, und ist außerdem Professor für Theoretische Physik an der Universität Mainz.

Vortragseinladung

Comments are closed.